SAP on Cloud durch bewährte NetApp Funktionen optimieren

Projekte schneller abschließen, Prozesse vereinfachen, die Gesamtbetriebskosten senken und schneller auf die Cloud umstellen – mit den NetApp Cloud Services für SAP.

Image 229

Welche Auswirkungen hat Cloud-Storage auf Ihre SAP-Implementierung?

Eine der spannendsten technologischen Veränderungen ist die Umstellung auf SAP S/4HANA. 2027 wird SAP den Support für Nicht-HANA-Datenbanken mit seiner Enterprise Suite einstellen. Für viele Benutzer bietet diese Umstellung die Gelegenheit, wichtige Anwendungen in die Cloud zu verlegen.

Die Cloud verspricht Flexibilität und eine schnelle Implementierung, doch die wirklichen Vorteile von SAP-Bereitstellungen ergeben sich nicht nur aus der eingesparten Infrastruktur. Hinzu kommt eine schnellere Abwicklung von Projekten, die Vereinfachung von betrieblichen Abläufen sowie eine gut durchdachte Applikationsintegration. Die Wahl des geeigneten Cloud-Storage für Ihre SAP-Implementierung ist ausschlaggebend für Ihren geschäftlichen Erfolg.

oracle-db-performance-black

Performance

Latenz und Durchsatz-Performance sind für die erfolgreiche Ausführung von komplexen Geschäftsprozessen wie Protokollierung, Indizierung und Aktualisierung von Datensätzen von entscheidender Bedeutung.

oracle-db-availability

Verfügbarkeit

Redundanz- und Hochverfügbarkeitskonfigurationen schützen vor Geräteausfällen, um die Verfügbarkeit Ihrer Datenbank und Applikationen zu gewährleisten.

oracle-db-protection-black

Schutz

Datenbeschädigung, externe Bedrohungen oder versehentlicher Datenverlust sind gute Gründe, warum Sie geeigneten Schutz für Ihre Daten benötigen.

oracle-db-cost-black

Agilität

Rasche Iterationen und parallele Testverfahren haben in Workflows der Applikationsentwicklung den Vorteil, dass sie Innovationen und niedrigere Kosten ermöglichen.

oracle-db-durability

Langlebigkeit

Serviceausfälle sollten nicht zu Datenverlusten führen. Sie benötigen Storage, der Sie vor Datenverlust durch ungeplante Serviceausfälle schützt.

oracle-db-optimization

Optimierung

Erzielen Sie mit Ihrer Datenbank maximale Effizienz, indem Sie Routineaufgaben automatisieren, um das Risiko von Fehlern bei manueller Überwachung zu minimieren und die Produktivität des IT-Teams zu steigern.

Umstellung, Implementierung und Optimierung von SAP in der Cloud mit NetApp Cloud Volumes

NetApp Cloud Volumes ist speziell für Azure, Google Cloud und AWS entwickelter Cloud-Storage. Zusammen mit Azure NetApp Files unterstützen diese Services Ihre Innovationsprojekte und ermöglichen missionskritische SAP-Implementierungen in der Cloud Ihrer Wahl. Dank beispielloser Zuverlässigkeit und Flexibilität profitieren Ihre SAP-Bereitstellungen von hochperformantem Storage, Datenverschlüsselung, Storage-Optimierung im Hintergrund und auswirkungsfreien Snapshot-Prozessen. Mit einem gemanagten Cloud-Storage-Service oder benutzerdefinierten Storage-Management können Sie:

Mask Group 28

Performance maximieren

Optimieren Sie Performance und Kapazität von SAP ECC und S/4HANA zur Laufzeit mit Latenzen von unter einer Millisekunde und einem Durchsatz von bis zu 6 GiB/s.

ic-cost-Dec-30-2020-06-58-37-31-AM

Uptime verbessern

Mit einer garantierten Datenlanglebigkeit von 99,9999999 % vermeiden Sie Probleme mit Ausfallzeiten und mit Datenverlust verbundene Kosten.

mask-group-28

Ausfallsicherheit verbessern

Profitieren Sie von einer garantierten Uptime von mindestens 99,99 % und verfügbaren RPO=0-Konfigurationen.

ic-copy

Daten zuverlässig schützen

8-mal schnellere Sicherung und Wiederherstellung dank platzsparender Snapshots und verfügbarer Replizierung auf Block-Ebene.

oracle-db-durability

Schneller in die Cloud

Für die Migration in die Cloud muss kein Code geändert werden. Beschleunigen Sie die Applikationsentwicklung mithilfe platzsparender Kopien, die eine rasche Prototypenerstellung und parallele Testverfahren ermöglichen.

mask-group-28-3

Prozesse vereinfachen

Senkung der Kosten durch Automatisierung des Datenmanagements und Cold Data Tiering für bis zu 70 % Einsparungen beim Cloud-Storage.

img_use_case_1-copy-2

Anwendungsfälle

NetApp Cloud Volumes: Cloud-Storage in Bestform für Ihre SAP-Workloads.

  • HANA in Produktion
  • Gemeinsam genutzte Dateien
  • Applikationsentwicklung/-tests
  • Disaster Recovery
  • Herausforderungen für Kunden

    Herausforderungen für Kunden
    Unternehmen, die mit SAP S/4HANA in der Cloud arbeiten, profitieren von der Elastizität und den Services, die die Cloud zu bieten hat. Professioneller Storage und ein hochwertiges Datenmanagement sind jedoch erforderlich, um sicherzustellen, dass kritische Applikationen stets verfügbar sind und erwartungsgemäß funktionieren.

  • Lösung
    • Azure NetApp Files und Cloud Volumes Service für Google Cloud sind für die Verwendung mit HANA-Produktionsdatenbanken zertifiziert
    • Cloud Volumes Service oder Azure NetApp Files für Entwicklung, Test und die Freigabe von Dateien
    • In die Applikation per Skript oder SnapCenter for Cloud Volume ONTAP integrierte Snapshot-Kopien
  • Vorteile
    • Hohe Performance und hochverfügbarer Enterprise-NFS-Service für die gemeinsame Verwendung von Dateien auf allen SAP S/4HANA-Instanzen
    • Beschleunigte Abwicklung von Projekten durch Bereitstellung von Prototypen und neuen Umgebungen innerhalb von Minuten
    • Verbesserte Ausfallsicherheit dank platzsparender Snapshots, die die Performance nicht beeinträchtigen
  • Unterstützte Produkte
  • Herausforderungen für Kunden

    Jede SAP-Systemumgebung benötigt ein gemeinsam verwendetes Dateisystem, z. B. /usr/sap/trans, sapmnt oder /hana/shared. Nicht alle Public Clouds bieten jedoch ein benutzerfreundliches, aber leistungsstarkes Dateisystem, das für SAP-Applikationen geeignet ist. Häufig sind Kunden zum Einrichten von Linux-basierten NFS-Servern gezwungen, wenn sie eigene Dateiservices bereitstellen wollen. Hierdurch entstehen zusätzliche Personal- und Wartungskosten, die die Gesamtbetriebskosten erhöhen.

  • Lösung

     

    • Cloud Volumes Service und Azure NetApp Files bieten gemeinsamen Dateispeicher für Ihre SAP-Implementierungen per Mausklick
    • Mit umfassenden und einfach zu implementierenden Enterprise-Management-Funktionen.
    • Für gemeinsam verwendete Dateisysteme und Datenbankvolumes sind Cloud Volumes Service, Amazon FSx for NetApp ONTAP und Azure NetApp Files die perfekten Lösungen für alle Arten von SAP-Implementierungen.

  • Vorteile
    • Professionelle NFS und SMB, die sich in Tausenden von SAP-Implementierungen bewährt haben
    • Integrierte SnapShot-Kopien für automatisierte Backups
    • Vereinfachte Abläufe, die zu Einsparungen von bis zu 50 % führen
    • Automatisierte Synchronisierung in der Cloud, zwischen Clouds und in Hybrid-Konfigurationen.
    • Effiziente Datenreduzierungsfunktionen senken die Cloud-Storage-Kosten um bis zu 70 %

  • Unterstützte Produkte
  • Herausforderungen für Kunden

    Für großangelegte SAP-Projekte sind in der Regel komplexe Testumgebungen erforderlich. Eine Vielzahl von Projektteams benötigt Sandbox- oder Entwicklungssysteme. Hierzu sind zusätzliche Infrastruktur und Mechanismen erforderlich, um die Bereitstellung zu verbessern, außerdem SAP-Systemkopieprozeduren, um eine Umstellung auf diese äußerst anspruchsvolle Umgebung zu ermöglichen. Darüber hinaus müssen viele SAP-Kunden ihre Infrastruktur modernisieren, um die Migrationstests zu ermöglichen, die für die Validierung und Anpassung von neuen SAP-Applikationen erforderlich sind. Die internen IT-Abteilungen sind mit den damit verbundenen Anforderungen an die Infrastruktur häufig überfordert.

  • Lösung

    Nutzung von Cloud Volumes ONTAP:

    • SAP-Systemkopien sowie schnelle Backup- und Wiederherstellungsvorgänge, um Entwicklungszyklen und Projekte durch Nutzung der Snapshot- und Klon-Technologien von NetApp effizient zu beschleunigen
    • Applikationsintegration mit SnapCenter und SAP Landscape Management ermöglichen einen benutzerfreundlichen SAP-Workflow
    • Alle Tools, APIs und Abläufe lassen sich ohne die Notwendigkeit einer sofortigen Änderung auf die Cloud ausdehnen
    • Storage-Effizienzzuwächse und Verbesserungen bei den betrieblichen Abläufen tragen zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei

    Nutzung von Cloud Volumes Service der Azure NetApp Files:

    • Testsysteme mit gesteigerten Performance-Anforderungen können in Cloud Volumes Service und Azure NetApp Files verschoben werden, ohne die SAP-Systemkonfiguration ändern zu müssen.
  • Vorteile
    • Effiziente Replizierung von On-Premises für DR oder zum Aktualisieren von Daten für Entwicklungs- und Testzwecke
    • Schnelles Kopieren für bis zu 70 % schnellere
    • ApplikationsentwicklungVerbesserungen bei Entwicklungs-, Test- und Migrationsprojekten dank professionellem Datenmanagement in der Cloud
    • Unterstützung für Hybrid-Betrieb mithilfe von Cloud Volumes ONTAP mit automatisierter Synchronisierung in der Cloud, zwischen Clouds und in Hybrid-Konfigurationen.
    • Vereinfachte Abläufe, die zu Einsparungen von bis zu 50 % führen
  • Unterstützte Produkte
  • Herausforderungen für Kunden

    Unternehmen wünschen sich die Elastizität und flexible Nutzungsmöglichkeiten der Cloud, um kostengünstig einen DR-Standort bereitstellen zu können, für den keine laufende Verwaltung der Infrastruktur erforderlich ist. Bei einem Notfall besteht die Herausforderung für Sie möglicherweise darin, die Prozesse in der Cloud mit ähnlicher Performance und minimalen Datenverlusten und Ausfallzeiten fortzuführen.

  • Lösung
    • On-Premises-Benutzer von NetApp können Daten effizient auf Cloud Volumes ONTAP replizieren, um eine Disaster Recovery ohne dedizierte Applikations-Server zu ermöglichen.
    • Bei einem Disaster-Failover können die Systeme auf Cloud Volumes ONTAP gestartet oder mithilfe von Cloud Sync oder Rsync nach Cloud Volumes Service oder Azure NetApp Files migriert werden.
    • Die Klon-Funktion von NetApp kann für DR-Testzwecke ohne Unterbrechung genutzt werden, um zu überprüfen, ob sich das vorgegebene Recover Point Objective (RPO) erreichen lässt.
  • Vorteile
    • Eine kostengünstige Storage-basierte On-Premises-Replizierung für DR-Szenarien erübrigt zusätzliche Applikations-Server in der Cloud.
    • Risikominderung durch effiziente DR-Tests mithilfe nativer Klon-Technologie, ohne die Spiegelung zu zerstören.
    • Nutzung des DR-Replizierungs-Image für zusätzliche Entwicklungs-/Testsystemkopien
    • Applikationskonsistente HANA-Backups, die Snapshot-Kopien ohne jegliche Performance-Auslastung nutzen
  • Unterstützte Produkte