Kann Cloud-Storage MySQL-Datenbanken unterstützen?

Datenbanken befinden sich in einer Übergangsphase: Laut Berichten von Analysten wie Gartner werden bis 2022 fast 75 % aller Datenbanken in der Cloud implementiert oder dorthin migriert. Das größte Open-Source-Datenbankmanagementsystem MySQL ist hier mit einem Marktanteil von mehr als 30 % führend. Ob Ihr Unternehmen ein Startup ist, ein Independent Software Vendor oder ein Großunternehmen: Die Auswahl des richtigen Cloud-Storage für Ihre MySQL-Datenbank kann entscheidend dafür sein, ob Ihr Umstieg in die Cloud gelingt oder misslingt. MySQL-Datenbanken benötigen einen bestimmten Funktionsumfang für Unternehmensanforderungen, um den ROI zu verbessern und die TCO zu senken.

oracle-db-performance-black

Performance

Maximale Latenz, IOPS und Durchsatz-Performance sind für die erfolgreiche Ausführung von komplexen Geschäftsprozessen wie Protokollierung, Indizierung und Aktualisierung von Datensätzen von entscheidender Bedeutung.

oracle-db-availability

Verfügbarkeit

Redundanz- und Hochverfügbarkeitskonfigurationen schützen vor Geräteausfällen, um die Verfügbarkeit Ihrer Datenbanken und Applikationen zu gewährleisten.

oracle-db-protection-black

Schutz

Datenbeschädigung, externe Bedrohungen oder versehentlicher Datenverlust sind gute Gründe, warum Sie geeigneten Schutz für Ihre Daten benötigen.

oracle-db-cost-black

Agilität

Rasche Iterationen und parallele Testverfahren haben in Workflows der Applikationsentwicklung den Vorteil, dass sie Innovationen und niedrigere Kosten ermöglichen.

oracle-db-durability

Langlebigkeit

Serviceausfälle sollten auch in der Cloud nicht zu Datenverlusten führen. Sie benötigen Storage, der Sie vor Datenverlust durch ungeplante Serviceausfälle schützt.

oracle-db-optimization

Optimierung

Erzielen Sie mit Ihrer Datenbank maximale Effizienz, indem Sie Routineaufgaben automatisieren, um das Risiko von Fehlern bei manueller Überwachung zu minimieren und die Produktivität des IT-Teams zu steigern.

Darum sollten Sie NetApp Cloud Volumes für MySQL-Datenbanken verwenden

NetApp Cloud Volumes ist speziell für Azure, Google Cloud und AWS entwickelter Cloud-Storage, um Innovationen zu fördern und missionskritische MySQL-Implementierungen in der Cloud zu unterstützen. Dank beispielloser Zuverlässigkeit und Flexibilität profitieren Ihre MySQL-Datenbanken von hochperformantem Storage, Datenverschlüsselung, Storage-Optimierung im Hintergrund und störungsfreien Snapshot-Prozessen


Mit einem über Cloud Volumes gemanagten Cloud-Storage-Service oder einem benutzerdefinierten Storage-Management können Sie:

arrows-reverse-black

Innovationen vorantreiben

Auf den Performance-Tiers Ihrer Wahl erzielen Sie Latenzen im Millisekundenbereich und einen Durchsatz von 600 MiB/s und können Kosten und Performance dynamisch anpassen

clock-black

Unbegrenzte Skalierbarkeit

Sie können Daten über Verfügbarkeitszonen hinweg replizieren und profitieren von einer garantierten Uptime von mindestens 99,99 % und verfügbaren RPO=0-Konfigurationen.

newsletter-black

In Unternehmen bewährt

Mit einer garantierten Datenlanglebigkeit von 99,9999999 % vermeiden Sie Probleme mit Ausfallzeiten und mit Datenverlust verbundene Kosten.

security-black

Konsistentes Arbeitsumfeld

Dank platzsparender Snapshots und verfügbarer Replizierung auf Block-Ebene treten bei Daten-Backups und Wiederherstellungen keine Verzögerungen oder Risiken auf.

clones-black

Schneller in die Cloud

Für die Migration in die Cloud muss kein Code geändert werden. Mit effizientem Management von Kopien beschleunigen Sie Applikationsentwicklung und Tests.

gear-black

Integrierte Business Intelligence

Durch Automatisierung des Datenmanagements und Tiering von selten genutzten Daten senken Sie die Kosten und erreichen bis zu 70 % Einsparungen beim Cloud-Storage.

Legen Sie los in der Cloud Ihrer Wahl

Klicken Sie auf den Link, um mehr zu unseren Lösungen für MySQL-Datenbanken zu erfahren.